Familie Lisa Krämer & Sascha Rehnelt – Die Firma Zenz baut „Unser Traumhaus“ schlüsselfertig, individuell, mit vielen Sonderwünschen und schneller als geplant

BV Rehnelt

Wir hatten bereits ein 240 m² großes Einfamilienhaus im Jahr 2003 gebaut und waren uns daher der Bauplanung und Umsetzung bewusst. Als wir 2017 den Entschluss zum Neubau fassten waren einige Eckpunkte schnell klar. Es soll wieder ein Massivhaus sein und diesmal schlüsselfertig um die Gesamtkosten des Bauvorhabens realistisch umzusetzen. Nachdem wir uns bei mehreren Mitbewerbern mit unseren Plänen informiert hatten und teilweise bis zur „Bemusterung“ fortgeschritten waren, hatten wir einen Termin bei der Firma Zenz…

Herr Dominik Degen vermittelte uns von der ersten Minute ein „gutes Gefühl“. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern hatten wir bei den Planungsgesprächen mit der Firma Zenz nie das Gefühl „da kommt noch was Unerwartetes“… Unsere Wünsche wurden alle umgesetzt und vor allem realistisch angepasst – eine seriöse Beratung mit vielen individuellen Ideen, sogar mit 3D Animation präsentiert und kein Verkaufsgespräch!

Im Mai 2017 ging es dann mit dem Neubau los – die Erdbauarbeiten hatten wir mit der Firma Zens aus Mehren selbst organsiert. Die Absprache mit Zenz Massivhaus verlief optimal, auch hier hatten wir die richtige Wahl getroffen und uns somit unnötigen Stress erspart. Das zeigte sich nicht nur bei den Vorbereitungen für die Bodenplatte, wo über 400t Lava eingebaut werden mussten, sondern auch bei der Verlegung der Flächenkollektoren zur Erdwärme – dank der Fa. Zens kein Problem. Den Rohbau zog die Fa. Geyer, einer der Vertragspartner der Fa. Zenz, schneller als geplant hoch. Hier gilt es zu erwähnen, dass wir während der Bauphase mehrere Änderungswünsche hatten. So haben wir uns für einen Gaskamin statt dem geplanten offenen Holzofen entschieden. Hierfür war jedoch eine Gasleitung erforderlich die unter der Bodenplatte vom Gaslager ins Wohnzimmer führt. Auch der Schornstein musste ein anderer werden. Alles kein Problem – wir realisieren auch das, so der Bauleiter. Die Küche war bereits vor Baubeginn gekauft und unserer Planer, Herrn Dominik Degen hatte die Wände und Fensterhöhen entsprechend angelegt. Als der Küchenbauer uns eine in der Decke versenkbare Dunstabzugshaube anbot standen wir vor einem neuen Problem. Hängen wir die Decke im Bereich der Küche um 50cm ab, ist die Raumhöhe zu niedrig… Auch hier hatte Zenz schnell eine Lösung – alle Türstürze wurden erhöht und das Erdgeschoß um einen Stein höher. Alle Gewerke bekamen einen neuen Bauplan und uns kostete das nichts! Ein weiteres Beispiel für die Flexibilität der Fa. Zenz ist unser Bad. Die Anordnung des Whirlpools, der letztendlich 60cm über dem Boden auf einem Plateau steht, die Nische in der Dusche oder auch der Einbau von Emco WC-Modulen – alle diese während der Bauphase entstandenen Sonderwünsche wurden nach unseren Wünschen umgesetzt…

Zu den einzelnen Gewerken könnte man sicherlich viel schreiben. Es kann auch mal was schief laufen, die Frage ist dann „Wie wird das Problem gelöst?“ Als zentraler Ansprechpartner fungierte unser Bauleiter Dominik Degen. Er stand uns nahezu 24h zur Verfügung. Regelmäßig war er auf der Baustelle und erreichte man ihn nicht am Telefon so kam zeitnah ein Rückruf oder Herr Degen kam spontan vor Ort. Dieser Service ist sicherlich ein ganz entscheidender Aspekt der fürs Bauen mit der Firma Zenz spricht – wir hatten nie das Gefühl auf uns alleine gestellt zu sein. Besonders erwähnen möchte ich den Elektriker. Die Firma Koch aus Bullay war für uns das Highlight der Gewerke. Bei den Elektroarbeiten kann man sicherlich viele Tausend Euro ausgeben. Eine gute Beratung ist da viel wert. Herr Thorsten Stoppe, von der Firma Elektro Koch plante mit uns im fertigen Rohbau die Installation. Er nahm sich dafür mehrere Stunden Zeit und setzte unsere Ideen alle um. Hinzu kamen tolle Ergänzungen. Ein Sternenhimmel über dem Whirlpool, schaltbare Deckenventilatoren in den Schlafzimmern, ein tolles Außenbeleuchtungskonzept und eine effektive IT Vernetzung die günstig umzusetzen war. Nutzen und Komfort einer vernünftig geplanten Elektroinstallation werden oft unterschätzt – daher ein großer Dank an das Team von Elektro Koch!

Nach 7 Monaten war es dann soweit! Zum Ende des Jahres hatte die Firma Zenz unser Traumhaus schlüsselfertig – 2 Monate vor der vertraglich vereinbarten Zeit! Da nahezu alle Innenausbaugewerke durch Zenz erledigt waren mussten wir nur noch die Malerarbeiten selbst umsetzen. Durch die schlüsselfertige Bauweise hatten wir die Zeit uns um Dinge zu kümmern die sonst nicht möglich gewesen wären. So konnten wir während dessen die Hangbefestigung zum Nachbarn, die Einfassung der Pflasterflächen, die 70 m² große Terrassenanlage mit Überdachung und sogar das 5m x 6,5m große Gartenhaus in den 7 Monaten realisieren – lediglich die Gestaltung Außenanlage steht noch offen…

Mit der Firma Zenz zu bauen war definitiv die richtige Entscheidung. Alle Erwartungen wurden erfüllt und es kam zu keiner Zeit ein Zweifel an der Entscheidung für den Bauträger auf. Die Gesamtkosten blieben im geplanten Rahmen und die Fertigstellung unseres Traumhauses fand eher statt als geplant. Einen großen Dank dafür an das komplette Team von Zenz und Herrn Dominik Degen der unser Bauvorhaben von der Planung über die Bauphase bis hin zur Fertigstellung begleitet hat und immer für uns da war!

 

Die glücklichen Bauherren
Lisa Krämer & Sascha Rehnelt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *